Aktuelle Bürozeiten:

Sie können mich werktags zwischen 8 und 22 Uhr erreichen.

 

Wenn ich unterwegs bin nehme ich Ihren Anruf trotzdem an oder bekomme ihn signalisiert und rufe sobald  wie möglich Sie zurück.

 

Meine Nummer ist die +49-9074-91646 (mit Anrufbeantworter mit Rückrufgarantie).

 

Meine Mobilnummer ist die +49-151178-91646 (ohne Anrufbeantworter)

 

Ihre Email: akuehn@remove-this.kuehngmbh.de erreicht mich immer und wird auch zeitnah beantwortet

Sie sind hier:  Kuehn-GmbH »  Presse / Aktuelles

Jobvermittlung als humanitärer Akt

In der Donauzeitung vom 19.3.2007 können Sie lesen:

 

Andreas Kühn führt eine private Stellenvermittlung

Höchstädt-Deisenhofen (E-U).

"Erfolg ist eine Frage der richtigen Idee", resümiert Andreas Kühn, Diplom-Betriebswirt (BA). Die zehnjährige Geschichte seines Ein-Mann-Unternehmens gibt ihm Recht. Seine Idee, eine private Arbeitsvermittlung aufzubauen, hat sich bewährt. Die Firma an der Sonnenstraße in Deisenhofen verzeichnet respektable Erfolgsquoten.

 

Telefon und Internet sind für Andreas Kühn die wichtigsten Arbeitsgeräte. Woche für Woche sendet er weit über 5000 E-Mails unter dem Betreff "Neue Stellenangebote" in alle Welt. Dabei achter er auf eine ausgewogene Mischung von informativen und unterhaltenden Inhalten. Voraussetzung für diese Botschaften ist allerdings eine arbeitsaufwändige Recherche: Wo ist Bedarf an Arbeitskräften? Im Kundenauftrag vermittelt Kühn in erster Linie geeignete Kräfte an inhabergeführte Unternehmen. Gelegentlich nimmt die Kontaktaufnahme zu Firmen und Arbeitssuchenden internationale Dimensionen an.

 

Flexibilität ist ein besonderer Vorzug des Unternehmens. Andreas Kühn gelingt es nicht selten, qualifizierte Arbeitskräfte, die sich wegen ihres fortgeschrittenen Alters vergeblich um eine Stelle bemühten, in angemessene Positionen zu bringen. Kühns Vermittlungsgeschäft ist nicht auf spezielle Berufe und nicht auf bestimmte Regionen festgelegt. Auch einheimische Firmen haben sich schon an ihn gewandt.

In der Kirche engagiert

In seiner Tätigkeit sieht Andreas Kühn nicht nur die Ausübung des Berufs, sondern auch einen Akt der Humanität. Das veranlasst ihn, sein Unternehmen "mehr werteorientiert als gewinnorientiert" zu führen. Seine christliche Grundeinstellung veranlasste den verheirateten vierfachen Vater auch zu örtlichem Engagement im Vorstand der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Höchstädt. Kühn stammt aus Stuttgart, besuchte ein humanistisches Gymnasium, studierte Jura und an der Berufsakademie Mannheim Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Verkehrswesen. In Führungspositionen bei Speditionen und Logistikunternehmen sammelte er praktische Erfahrungen. Vor allem aber schuf er sich ein Netzwerk, das sich nun auch beim Stellenangebotsservice" als hilfreich erweist.

 

"Erfolg ist eine Frage der richtigen Idee"

 

Andreas Kühn

NACH OBEN